Blumenkohl – gebraten

Wo es gerad‘ so schön war und genauso perfekt in die Saison passt: ein Rezept für gebratenen Blumenkohl. Am besten scharf mit duftenden Habaneros.

Wie verwenden nur die feinen Röschen und nicht den dicken Strunk. Also schneiden wir als erstes die äußeren kleinen „Bäumchen“ von dem Kopf herunter.

Außerdem bereiten wir für den krönenden Abschluss schon mal ein paar Frühlingszwiebeln und die Habaneros vor (es gehen auch normale Chilies). Aber Vorsicht: die Menge auf dem Foto war schon ziemlich scharf für einen kleinen Blumenkohl.

Blumenkohl und Frühlingszwiebel

Sesam, Frühlingszwiebel, Chili und der Blumenkohl bereit zum Braten

wir brauchen (als Hauptspeise für 2):

  • die Röschen von einem Blumenkohl
  • 4 kleine Frühlingszwiebeln in Ringen
  • ein wenig Chili (nach Geschmack)
  • 1 EL Sesam
  • 1 TL Kurkuma
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Aceto Balsamico
  • eine Pfanne mit Deckel

Zur Zubereitung:

  • Wir erhitzen 1 EL Öl auf mittlerer Flamme.
  • Blumenkohl und Sesam in die Pfanne geben und 3 Minuten schwenken, schon mal leicht salzen.
  • Wenn der Blumenkohl beginnt zu bräunen,  die Temperatur reduzieren und die Pfanne abdecken.
  • ca. 7-10 Minuten geschlossen ziehen lassen.
  • Der Blumenkohl sollte jetzt noch ein wenig bissfest sein.
  • Kurkuma dazugeben,
  • die Temperatur noch einmal hochdrehen und den Kohl unter schwenken rundum braten.
  • Mit Essig ablöschen, zweimal schwenken,
  • salzen, pfeffern und den Kohl auf eine Servierplatte geben.
  • Jetzt noch die Frühlingszwiebeln mit den Chilies und dem restlichen Öl (< 1 Minute) in die Pfanne geben.
  • Über den Blumenkohl giessen und servieren.

Blumenkohl und Frühlingszwiebel

Als Zugabe (für 2):

  • 1 Paar Hähnchenbrüste in Stücken (~350g)
  • 1 TL Koriander, 1TL Kreuzkümmel (zerstossen) und eine Knoblauchzehe zum Würzen.
  • Hähnchen salzen, volle Pulle in der Pfanne anbraten.
  • Pfanne von der Flamme nehmen, Gewürze und Knoblauch dazu – schwenken.
  • Mit Zitronensaft übergiessen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Joghurt (3,5% Fett) mit Zitronensaft und Dill verrühren, um die Schärfe zu kompensieren.

Blumenkohl und Hähnchen gebraten

Advertisements

4 Kommentare zu “Blumenkohl – gebraten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s